Nationale Förderstruktur U15-U21

Nationale Nachwuchskader (T3-T4)

Nationalkader sind eine Dienstleistung, die wir leistungsstarken Athleten anbieten. Ziel ist es, ihnen weitere Fortschritte zu ermöglichen und sie effektiv auf eine Berufung in die Nationalmannschaft vorzubereiten. Die folgenden Gruppen des FTEM sind von den Regionalkadern betroffen:

  • Die Nationalkader sind in Form von Trainingsgruppen organisiert. Sie werden als "Nachwuchs-Nationalkader" bezeichnet und betreffen Athleten auf FTEM-Niveau T3-T4. Die Athleten trainieren auch in den regionalen und nationalen Leistungszentren (RLZ/NLZ). DerTrainer*in.se .Hauptathlet muss die StufeTrainer*in FEP oder eine gleichwertige Stufe erreicht haben. Die SwissArchery kann Ausnahmen vorsehen.
  • Ausgewählte Athleten können eine Talent Cards N oder R erhalten. Die maximale Anzahl von Talent Cards N beträgt 20, die auf die CRPs/CNPs sowie die Trainingsgruppen verteilt werden. Athleten können in diese Nationalkader aufgenommen werden, wenn sie die Aufnahmekriterien erfüllen. Das Alter der Athleten muss zwischen 15 und 20 Jahren liegen. Das Geburtstagsjahr bestimmt das Alter.

Regionale Nachwuchskader (T1-T2)

Die Regionalkader sind ein Service, den wir leistungsstarken Athleten anbieten. Ziel ist es, ihnen weitere Fortschritte zu ermöglichen und sie effektiv auf eine Berufung in die Nationalmannschaft vorzubereiten. Die folgenden Gruppen des FTEM sind von den Regionalkadern betroffen:

  • Die Nationalkader sind in Form von Trainingsgruppen organisiert. Sie werden als "Nachwuchs-Nationalkader" bezeichnet und betreffen Athleten mit dem FTEM-Niveau T1-T2. Die Athleten trainieren auch in den Regionalen Leistungszentren (RLZ). DerTrainer*in.se.principal.e muss das NiveauTrainer*in FEP oder ein gleichwertiges Niveau erreicht haben. Die SwissArchery kann Ausnahmen vorsehen.
  • Ausgewählte Athleten können eine Talent Card R erhalten. Die maximale Anzahl von Talents Cards R beträgt 30, die auf die CRPs sowie die Trainingsgruppen verteilt werden. Athleten können in diese Nationalkader aufgenommen werden, wenn sie die Aufnahmekriterien erfüllen. Das Alter der Athleten muss zwischen 15 und 20 Jahren liegen. Das Geburtstagsjahr bestimmt das Alter.

Regionale Leistungszentren (T1-T4)

Die Verband hat zwei Leistungszentren in Basel und Vevey eingerichtet. Die Leistungszentren sollen den in die Förderstrukturen (Kader) aufgenommenen Athletinnen und Athleten die Möglichkeit bieten, von der Infrastruktur und der regelmässigen Betreuung durch die Trainerinnen und Trainer der Zentren undTrainer*in national zu profitieren. Die Athletinnen und Athleten werden den Leistungszentren aufgrund ihres Wohnsitzes und ihrer Fähigkeiten zugeteilt. Die Selektionskommission ist dafür zuständig, die Athleten den Zentren zuzuteilen. Die Aufnahme in die Zentren geht automatisch mit der Aufnahme in das Regional- oder Nationalkader einher.

Ziele der Förderstrukturen (Kader)

Die Regional- und Nationalkader sind Strukturen zur Ausbildung und zur Förderung von Athleten mit mittel- und langfristigem Leistungspotenzial. Sie werden von der SwissArchery auf regionaler und nationaler Ebene organisiert. Die nationalen und regionalen Leistungskader haben das Ziel, talentierten Athleten gute Trainingsbedingungen zu bieten, wobei ihnen Trainer mit einer guten Ausbildung zur Verfügung stehen.