World Archery Kongress

Der World Archery Congress fand vom 16. bis 18. September 2021 in Yankton statt. Der Kongress ist die Delegiertenversammlung des internationalen Verbandes. Sie findet im Prinzip alle zwei Jahre statt. Unseren Verband hat Thomas Rufer vertreten, dem wir danken. SwissArchery hat auch Namibia durch eine Vollmacht vertreten.

Folgende Beschlüsse wurden auf dem Kongress gefasst:

  • Die Namen der Kategorien lauten nun « Under 18 », « Under 21 » und « +50 » und ersetzen die Kategorien « Cadet », « Junior » und « Master ».
  • Indoor-Wettkämpfe können auch outdoor auf eine Distanz von 18 Metern geschossen werden.
  • Die Kategorie « Bowhunter » wird jetzt « Traditional » genannt.

Der Kongress hat die folgenden Änderungen abgelehnt:

  • Die Scheibengrösse für die Distanz 70m bleibt bei 122 cm. Es wurde vorgeschlagen, den Durchmesser auf 100 cm zu ändern.
  • Die Anzahl der Pfeile im Outdoor-Bereich wird bei 72 Pfeilen bleiben. Es wurde vorgeschlagen, nur 60 Pfeile im Freien zu schiessen.
  • Compounds werden weiterhin mit 10 Punkten bewertet. Es wurde vorgeschlagen, für Compounds 11 Punkte zu vergeben.

Kein Kandidat unseres Verbandes wurde in die Kommissionen gewählt. Wir danken Jacques Cherpillod und Kurt Nünlist für ihre Kandidaturen, auch wenn sie nicht erfolgreich waren. Wir gratulieren den neu gewählten Mitgliedern.

Fotonachweis: World Archery (https://worldarchery.smugmug.com/)